Zentrum für Energie- und Körperarbeit
logo Leiter: Milam Horn
Hüblerstraße 17 - 01309 Dresden
Zentrum für Energie- und Körperarbeit
Zentrum für Energie- und Körperarbeit


      Dort wo Frieden ist | 8. - 10. März 19

      - Begegnung & Anerkennung als eins im Herzen -

      Dresden | Balance Zentrum für Energie- und Körperarbeit

      Im Erkennen des Anderen als wesensgleich - als Eins im Ursprung - löst sich Trennung. Wirkliche Begegnung jenseits von Unterschieden, von mehr oder weniger ... wird möglich. Sehen, Staunen, Anerkennung - völlig. Begegne Dir selbst im Anderen - jede Begegnung ist Begegnung mit Dir selbst.

      "Dort wo das Andere eins ist mit mir ist Stille/Herz - Frieden. "

      Mehr Details zum Seminar hier in Kürze:


      Zeiten und Kosten:

      Freitag:    Seminarbeginn und offener Abend  | 19:30 - 22:00 Uhr | 25 €

      Samstag: 10:00 - 19:00 Uhr (Mittagspause ca. 13:00 - 15:00), Sonntag: 10:00 - 15:00 Uhr

      Freitag - Sonntag: 215 €, individuelle Ermäßigung auf Anfrage möglich

      Ort:  Balance - Zentrum für Energie- und Körperarbeit, Hüblerstraße 17, 01309 Dresden

      Übernachtung im Seminarraum möglich (eigener Schlafsack) | 15 €/ Nacht

      Anmeldung / Information: Matthias Winter
      Telefon: 0351 309 790 56 oder 01573 771 76 65

      matthias@beruehrung-im-herzen.com | www.beruehrung-im-herzen.com


      Weitere Seminare mit Matthias im Balance:


      Als Heiler und Klangmedium öffnet Matthias in seinen Seminaren den Raum für tiefe Heilung und inneren Wandel der in alle Bereiche unseres Lebens hinein trägt. Er unterstützt uns darin durch liebevolle Präsenz, tiefe Schichten berührende Heiltöne und Heilenergien, durch Heilsätze, ein Augenzwinkern, geführte Meditationen und durch die Arbeit am Körper und im Energiesystem. Heilimpulse, Neuausrichtungen und Öffnungen können sich so ganz selbstverständlich und dauerhaft im System verankern.

      Seminare mit Matthias setzen starke, sehr unterstützende Impulse zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte, zum Lösen innerer Begrenzungen, für die Öffnung zu uns selbst und für tiefe innere Berührung. Sie ermöglichen uns mehr Präsenz im Hier und Jetzt, klarere Selbstwahrnehmung und freieres, freudvolleres Sein im Einklang mit dem eigenen Herzen.





        π