Zentrum für Energie- und Körperarbeit
logo Leiter: Milam Horn
Hüblerstraße 17 - 01309 Dresden
Zentrum für Energie- und Körperarbeit
Zentrum für Energie- und Körperarbeit


Die Traditionelle Thai-Massage (TTM) ist eine Massage-Technik, die unter der thailändischen Bezeichnung Nuad Phaen Boran bekannt ist. Das bedeutet „uralte heilsame Berührung“.

Im westeuropäischen Raum nennt man sie auch Thai-Yoga-Massage.

 

Die Traditionelle Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen, Dehnbewegungen, Gelenkmobilisation, Druckpunktmassage und Akupressur.

 

Zehn ausgewählte Energielinien (sip sen), die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnung und mit fließenden Druck von Handballen, Daumen, Knie, Ellenbogen und Füßen bearbeitet.

 

In der Lehre der Thai-Massage korrespondiert der Druck auf bestimmte Punkte und Energielinien mit einer positiven Wirkung auf viele Ebenen des Körpers, z. B.:

  • Anregen der Blutzirkulation
  • in der Dehnung kann die Muskulatur entspannen
  • wirkt auf eine gesunde Körperhaltung
  • Twists, Beugungen und Streckungen der Wirbelsäule können durch Zug intensiviert werden und haben einen Effekt auf die körperliche Beweglichkeit
  • Positionen, in denen die Beine angehoben werden, fördern die Durchblutung und den Lymphfluss
  • die Rotation der Gelenke trägt zur Produktion von Synovialflüssigkeit und damit zu körperlicher Geschmeidigkeit bei
  • inder Tiefenentspannung wird der Parasympathikus aktiviert, sodass die inneren Organe vermehrt durchblutet und der Stoffwechsel angeregt werden.

 

In den Dehnpositionen der Traditionelle Thai-Massage verbraucht die Muskulatur Sauerstoff und der Klient wird angeregt, tiefer zu atmen.

Auch intensive Druckmassagen bewirken eine vertiefte und bewusstere Atmung.  

Dynamische und dennoch achtsame Berührung kann zu körperlichem Wohlbefinden und einem Gefühl von Geborgenheit führen.

Der ganzheitliche Ansatz in der Traditionellen Thai-Massage bringt den gesamten Körper in Ausgleich.

Die Massage findet bekleidet auf einer Bodenmatte statt.



Für mich ist diese Massage eine wundervolle Möglichkeit mit dem Körper zu kommunizieren und blockierte Energie wieder in Fluss zu bringen.  

Bevor ich meine Ausbildung in der Traditionellen Thai-Massage begonnen hatte, wusste ich nicht einmal, ob ich Körperarbeit überhaupt mögen würde. Ich bin hauptberuflich Beamtin und war auf die Herausforderung gespannt.  

Schon in den ersten Tagen der Ausbildung hatte ich das Gefühl, dass mir etwas sehr Vertrautes begegnete. Und heute liebe ich diese Massage einfach. Es erfüllt mich Menschen auf diese Weise, auch in der Tiefe, zu berühren. 

Erste Feedbacks: 

"Ich habe mich total sicher bei Dir gefühlt." 

"Du hast mir meine innere Ruhe wiedergegeben." 

"Es hat noch ganz schön lange nachgearbeitet. Erst am nächsten Morgen ist die Last von meinen Schultern gefallen." 

"Ich bin wieder geerdet."


Die einstündige Traditionelle Thai-Massage erhältst Du für 100 Euro.

Deine zweistündige entspannende AusZeit biete ich Dir für 150 Euro.

Traditionelle Thai-Massage in Bauchlage             1 Stunde = 100 Euro
(speziell bei Rücken- und Nackenschmerzen; Bitte beachte: Nicht möglich bei Schwangerschaft oder Bandscheibenvorfall.)


Als Neukunde erhältst Du Deine erste Massage zum halben Preis.


Deinen persönlichen Massagetermin vereinbarst Du am besten per Telefon 0163 354 17 14 oder E-Mail: meilick.anja@gmail.com.




Ich freue mich sehr Dich bald auf dem Futon begrüßen zu dürfen.

Herzlichst Anja

 










Hinweis:
Da alle Behandlungen Dein komplettes Körpersystem anregen, vor allem die Entgiftung, ist es notwendig ausreichend Wasser zu trinken. So unterstützt Du Deinen Körper bei der Ausleitung. Kopfschmerzen können ein Anzeichen für den Entgiftungsprozess sein.





    π