Zentrum für Energie- und Körperarbeit
logo Leiter: Milam Horn
Hüblerstraße 17 - 01309 Dresden
Zentrum für Energie- und Körperarbeit
Zentrum für Energie- und Körperarbeit


BODY ENERGY WORK

Basic Teil I           19. bis 21. März 2021

Basic Teil II                7. bis 9. Mai 2021
mit Robert Henderson

Dieser Workshop bietet Dir eine komplette Einführung in das Arbeiten mit einer Art der Energie im Körper, die als "feine Energie" bezeichnet wird.

Diese feine Energie umfasst die Kraft unserer Gefühle, unseres Geisteszustands und der Verbindung zu Familie, Freunden und unserer Umwelt.

Es gibt unterschiedliche Typen dieser Energie, jede hat spezifische Eigenschaften oder Charakteristika. Manche sind heiß oder kalt, schwer oder leicht, energetisierend oder ermüdend.

Jede Energie kann einem bestimmten Element zugeordnet werden, wie z. B. Luft oder Wasser.

Und jede präsente Energie verursacht eine spezifische physische Manifestation im Körper.

Zum Beispiel verursacht die Energie des Gefühls Wut (Element Luft), Trockenheit im Körper. Spezielle Muskelpartien, wie z. B. der Trapezmuskel oder der Kiefer, werden durch diese Energie hart. Wohingegen die Energie der Liebe Wärme, Weichheit und Offenheit im Körper schafft.

Unser physischer Körper benötigt um gesund und glücklich zu sein, das Gleichgewicht dieser Energien im Energiesystem. Ein bisschen von allem. Ein bisschen hart, ein bisschen weich, ein bisschen kalt und ein bisschen warm. Ein Ungleichgewicht der feinen Energie entsteht, wenn zu wenig von einem Typ Energie und gleichzeitig zu viel von einem anderen Typ vorhanden ist. Ein Zuviel an Angst und zu wenig Liebe verursachen z. B. Kälte, Müdigkeit und Verkrampfung im Körper.

In diesem Workshop vermittle ich ein Verständnis für den Prozess und die Verbindung zwischen der feinen Energie und dem physischen Körper. Dadurch erfährst Du, dass bei der Massage eines Klienten, mit einem unausgeglichenen Energiehaushalt, die erlernten Massageabläufe oder -techniken nicht effektiv wirksam sind, sondern dass es hilfreicher ist die Energien auszugleichen.

Dieser Workshop untersucht die Ursprünge und Auswirkungen von sieben verschiedenen Typen der feinen Energie auf den Körper.

 Die sieben Energien sind:

 Emotionale Energie.

 Geistige Energie.

 Sexuelle Energie.

 Spirituelle Energie.

 Umweltenergie.

 Energie von anderen Menschen.

 Ahnenenergie.

 

Teil I:

 Einführung in die Energie.

Was ist die "feine Energie"?

 Wie fühlt sie sich an?

 Wie beeinflusst sie den Körper?

 Wir lernen uns auf die Energie im Körper des Klienten einzustimmen und diese zu fühlen.

 Wir erlernen die Energie mit Intuition zu fühlen und der Intuition auch zu vertrauen.

 Wir sehen, dass manche Energien im Körper des Klienten mit den Händen zu erfühlen sind, andere aber nicht.

 Es kann sein, dass wenn Du die Energie im Körper des Klienten fühlst, Dir Deine Berührung das Eine sagt, aber Deine Intuition sagt etwas anderes.

 Ist das real oder bildest Du Dir das nur ein? Vertraust Du Dir?

 Kommt das was Du fühlst aus Dir oder aus deinem Klienten?

 Wir verändern die reine Massagetechnik vom Ablauf hin zum ganzheitlichen Ansatz und der Arbeit mit der Intuition und dem Fühlen.


Teil II:

 Heilung mit der Energie.

 Wir erkunden 20 typische physische Probleme des Körpers, welche durch das Ungleichgewicht der feinen Energie verursacht werden.

 Wir lernen wie man diese heilt bzw. diese aus dem Körper befreit, in dem man während der Behandlung mit der Berührung den ausgleichenden Typ der Energie anwendet.

 Zu den physischen Problemen zählen u. a.:

Dichte Knöchel.

 Schwache Knie.

 Geschlossene Hüften.

 Harter hinterer Oberschenkelmuskel.

 Schwacher unterer Rücken.

 Fester mittlerer Rücken.

 Festigkeit und Steifigkeit in den Schultern.

Schmerz und Schwäche in den Armen.

 Entzündung und Schmerz im Nacken.

 Kopfweh.

 

Dieser spannende Workshop von und mit Robert Henderson bietet ein Verständnis über die Natur der Energie, energetische Blockaden, energetisches Ungleichgewicht, spirituelles Erwachen und emotionale Probleme in Dir und Deinem Klienten/ Patienten.

Geeignet ist der Workshop für alle Menschen, die ihre eigene Sensitivität verbessern möchten bzw. auf der Suche nach sich selbst sind.

Aber natürlich auch für Masseure, Körperarbeiter, Shiatsu- und Physiotherapeuten sowie alle Yogis, die nicht nur die körperliche Ebene, sondern den Mensch als ganzheitliches Wesen betrachten.



In diesem Kurs werden keine Massagesequenzen gelehrt, sondern ein tiefes Verständnis für Gefühle und energetische Blockaden. Es wird anschauliche und praktische Beispiele mit farbigen Gurtbändern, Meditationen und verschiedene Übungen geben.

Interessierten Teilnehmern wird empfohlen beide Teile des Workshops zu besuchen. Es ist auch jeder Teil für sich buchbar.


Jeder Teilnehmer erhält das Buch "Emotion and Healing in the Energy Body" (Englisch). Das Buch kann auch bei Amazon erworben werden.
Ein Skript in Deutsch ist auf Anfrage für eine Schutzgebür von 35 € erhältlich.

Der gesamte Workshop wird in Englisch gehalten. Für eine simultane Übersetzung ist gesorgt.




Freitag: 14 bis 17 Uhr
Samstag/ Sonntag: 10 bis 17 Uhr

Ausgleich (pro Wochenende): 340 €

Anmeldungen an: Milam M. Horn
Webseite: spiritoflove.de/
Email: spiritoflove@t-online.de
Mobil: 0175 86 57 233



Mehr Informationen zu Robert Henderson


The Texture and Touch of Energy.

Did you know that each time you palm and thumb your client's energy lines, you not only touch your client physically, you touch them energetically too?

You touch their energy body.

A body not made up of bones, muscles and ligaments etc but a body made up of memories, experiences, emotions, joys, happinesses, sadnesses, loves and losses.

A body made of energy.

And each energy, whether love or loss, happiness or sadness has its own unique characteristic, its own unique texture, shape and temperature.

Some feel soft, bubbly, light, warm and energizing etc.

While others feel cold, wet, sticky, tiring, and agitating etc.

And each one has a specific effect on the body.

Some cause warmth, softness and open-ness in the joints, muscles, fascia and connective tissue.

While others cause tightness, hardness, contraction and reduced mobility.

So, join us to learn all about energy and how working with energy will help you give your clients a much more effective and longer-lasting treatment.

Robert Henderson, 29.01.2020

Hier findest Du die von Robert in der Yoga Aktuell veröffentlichten Artikel:

"Eltern-Kind-Beziehung heilen"

"Die Sex- und Spiritualität-Illusion"




ins Gästebuch eintragen

Zeige 1-5 von 15 Einträgen.
Karin am 22.10.2020 :

Roberts feines Gespür für festgehaltene Energie und sein Geschick, diese sanft wieder in Fluss zu bringen, das tut er für mich und der Lebensfluss kehrt in die Körperbereiche zurück, die sich verschlossen haben durch Altes. Robert hilt mir meine Themen zu lösen, damit ich meinen Anteil für mich übernehme, er ist der Heiler von Außen, ein Geschenk. danke Robert

Karin Serafina am 21.10.2020 :

"Was du schon immer über sexuelle Energie wissen wolltest ...". es war wieder ein gelungener Workshop in der humorvollen Leichtigkeit von Robert für das auch ernste Thema, mit dem viele Menschen oft unbewusst konfrontiert sind und durch das Licht in Zusammenhänge getragen wurde, die sich hinter unseren inneren Schutzmauern verbergen. ... Danke lieber Robert für dein erhellendes Wirken und Teilen deiner Kenntnisse und Fähigkeiten. Auf das geplante fortsetzende Seminar freue ich mich schon jetzt.:-) und danke Milam dafür, dass du diesen energievollen Raum zur Verfügung stellst mit allem was zur Vorbereitung gehört.

Gast am 17.07.2020 :

Energie Massage

Ich würde ja sagen:

GEHT ZU MASSAGEN BEI ROBERT HENDERSON!

Am Anfang habe ich mir auch gedacht: was soll das sein, eine Energiemassage? Und was passiert da eigentlich?

Ich war jetzt 2 Mal bei Robert und bin durch diese Erfahrung total überzeugt, dass diese Massagen eine tiefgreifende Wirkung haben. Urd dass es einmalig ist, was Robert dort für einen tut (wovon er unaufgeregt und bescheiden behauptet "das ist meine Arbeit").
Sein Wissen über die Mechanismen von Energie im Körper und insbesondere den Ausdrucksformen blockierter Energie in den verschiedenen Körperteilen kombiniert mit seiner Fähigkeit diese aufzulösen. Also wirklich zu lösen, so dass sich der Körper wieder entspannt, haben mich überzeugt. Aus meiner Sicht noch wertvoller neben diesem körperlichen Effekt ist jedoch der auf der psychischen/energetischen Ebene, der sich in der Regel in der Zeit, den Monaten danach sukzessive einstellt. So subtil, dass es einem möglicherweise gar nicht auffällt. Ein Effekt, der meines Erachtens aber da ist, und immer was damit zu tun hat, mehr zu sich selbst, zu seinem eigenen Wesen (-skern) zu finden.
Für alle, die neugierig sind: es läuft ungefähr folgendermaßen ab. Am Anfang hat man ein einstimnendes Gespräch. Im Grunde geht es darum, wie es einem so geht/was einen gerade beschäftigt/unter Umständen belastet. Und dann sagt er irgendwann "wollen wir anfangen?". Und man legt sich auf eine Massagematratze und kann sich einfach entspannen. Er drückt, er zieht, massiert, rüttelt, streicht aus... Irgendwann ist es zu Ende. Und er lässt einen in der Regel noch ein wenig ausruhen, bevor man sich noch einmal zusammen setzt und Gelegenheit hat, über die Erfahrung zu reden oder Robert Fragen zu stellen.

Gast am 16.07.2020 :

4 Felder der Heilung 11./12.07.2020

Indeed: Meditationen, die heilen. Und helfen, besser im Leben klar zu kommen. Nicht zuletzt durch die tiefgründigen Informationen, die Robert mit seiner humorvollen irischen Art versteht, ganz unaufgeregt und bodenständig rüber zu bringen. Es gibt nichts Vergleichbares. Thank you Robert

Karin Serafina am 25.09.2019 :

dear Robert,
I´m very happy having taken part in your workshop which has brought a lot of new energy into my body and support for my healing processes. Feeling, experiencing and learning theory with joy and your special kind of humor gave ease and fun all the time.
I now understand much clearer what energy does with us and becoming aware of that, coping with it can make live more joyful and easier.

thank you very much for your great job done, Milam for organisation and holding the space not to forget Clemens for his translations

It was my plesure to be with you all together in this nice group

I´m looking forward seeing you as soon as possible in the next workshop
stay healthy and have a good time
Karin Serafina


einen Kommentar im Gästebuch schreiben


π