Zentrum für Energie- und Körperarbeit
logo Leiter: Milam Horn
Hüblerstraße 17 - 01309 Dresden
Zentrum für Energie- und Körperarbeit
Zentrum für Energie- und Körperarbeit


      Hier nichts ausfüllen:
      Ich bin ein Spammer:
      Ich auch:

      Mit dem Absenden stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.
      Zeige 1-10 von 10 Einträgen.
      Julia am 04.05.2016 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      Danke Katarina, für Deine aufmerksame Begleitung. Danke an die Gruppe vom 2.Mai. Dank Euch und meiner guten Vorbereitung durfte ich zum ersten Mal meinen Energiekörper spüren und erfahren, wie die Energie auch aus den Füßen heraus strömen kann.
      Uns allen wünsche ich weiterhin frohes Atmen, auch und gerade durch Widerstände hindurch. Alles Liebe und Gute auf Eurem Weg.

      E. am 31.01.2016 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      es hat tatsächlich wunderbar funktioniert die Rester einer Erkältung / Grippe weg zu atmen. Hab einfach etwas sensibler als sonst mitgemacht und schon hatte ich am nächsten Tag wieder einen kraftvollen Atmen und auch die Schlappheit war weg.
      Vielen Dank Katarina!

      Alexandra am 10.11.2015 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      Liebe Katarina,
      Ich bin jetzt das zweite mal dabei gewesen und es hat sich anders, echter für mich angefühlt, durch meinen Körper zu reisen. Durch das Chakra Seminar hab ich einen Zugang zu mir bekommen und kann in der Meditation meine eigenen Qualitäten wahrnehmen. Meine Herzenergie zu spüren war so befreihend und befriedigend. Das hab ich so das erste mal erlebt. Meine Töne die aus mir kamen waren so echt. Ich verstehe jetzt auch was du mit Urton meinst. Ich hab meinen Kanal spüren können, von oben bis zum Solarplexus. Ich konnte mich frei machen, von Emotionen die ganz tief in mir waren und ich noch nicht mal verstanden habe wo sie her kamen. Du kamst in genau diesen, richtigen Momenten und hast mir geholfen loszulassen. Mein Herz ist erfüllt von Dankbarkeit für deine Unterstützung.

      Rene´ am 09.06.2015 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      Chaka-Atem-Meditation
      ....es war toll, wieder mal dabei gewesen zu sein, v.a. aber, die Medi zu er-leben
      Ich hoffen jetzt einfach, dass ich bis zum nächsten mal nicht wieder so lange warten muss „wink“-Emoticon
      Möge die Energie, die ich heute spürbar aufnehmen konnte, auch anderen zugute kommen.
      Nehmen und Geben, das ist für mich immer und immer das wichtigste (ich spreche hier natürlich nicht von rein materiellen Dingen, sondern will das spirituell verstanden wissen), dabei kommt es nicht darauf an, ob man einer bestimmten Person wiedergibt, was man von ihr bekam, sondern dass es in den Kreis zurückgegeben wird. Das ist für mich ein ganz wesentlicher, vielleicht der wesentlichste, Punkt, wodurch sich die gelebte alle und alles umfassende Liebe, an die ich glaube, auszeichnet.
      Herzliche Grüße und Dank
      Rene

      Antje am 08.04.2015 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      Ich habe heute das erste Mal an der Chakra-Atem-Meditation teilgenommen. Eine sehr interessante und inspirierende Erfahrung:) Anfangs hatte ich Probleme in solch tiefe Atmung zu gehen und hatte das Gefühl dabei wackelig auf den Beinen zu sein. Katarina hat jedoch geholfen meinen Rhytmus und meine Standfestigkeit zu finden;) Nun einige Stunden später habe ich das Gefühl meinem Atem bewußter zu spüren, fühle mich leichter und wie "durchgepustet" und auch irgendwie klarer und geerdeter:) Auch die Mediation im Nachgang war intensiv und ich schau einfach mal, was noch so ins Fliessen kommen wird, welche Veränderungen in Gang gesetzt werden...
      Vielen Dank Katarina:)

      Diana am 16.10.2014 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      Am 13.10.2014 nahm ich zum 1. Mal an einer Chakra-Atem Meditation teil. Ich wusste nichts darüber und hatte noch keinerlei Erfahrungen zuvor damit gemacht. Am Anfang befürchtete ich zunächst mir könnte das peinlich werden, ich hatte auch etwas Angst davor, was nun mit mir passieren werde. Dank der Vertrautheit zu Katarina und den anderen Teilnehmern konnte ich mich schliesslich öffnen und das war ein irre Gefühl. So tief und bewusst habe ich meinen Atem noch nie gespürt, ich traute mich sogar im 2. Durchgang zu schreien und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass damit eine große Last von mir fiel. Im 4. Chakra fühlte ich Verkrampfungen, es tat mir um den Brustkorbbereich herum weh. Irgendetwas ist da...ich bin nun neugierig, was ich dagegen tun kann. Ich kann es nur jedem empfehlen, diese Erfahrung einmal selbst zu machen. Danach fühlte ich mich voller Energie und Kraft. Vielen Dank liebe Katarina.

      René am 03.09.2014 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      Es war heute (3.9.) beim Atem-Chakra-Medi eine ganz besondere, vertraute und gleichzeitig auch neue Erfahrung. Danke, Katarina.
      Ich kann es auch immer wieder neu sagen: Leute, probiert es auch aus. Und wenn es gefällt, dann dranbleiben. Es dann immer wieder zu machen, bringt auch immer neue Erfahrungen - mit sich selbst und mit dem Sein um uns herum. Es verändert, positiv. Es bringt immer neue Erkenntnisse über sich selbst und all das um uns herum.
      Auch das Meditieren in der Gruppe ist ein ganz großes Plus. Es macht Spaß und gerade auch die jeweilige kurze Gesprächsrunde am Ende hilft, eigne neue Erfahrungen in Worte zu fassen und von andern zu lernen.
      So es der Schichtplan zulässt, wird ich immer wieder kommen :-)

      Rene am 03.02.2014 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      Chakra-Atem-Meditation am 03.02. - Ein faszinierender Abend mit ganz neuen praktischen Erfahrungen. Und eine Art der Meditation, die ich in einer solchen Runde selbst wieder erleben möchte und ebenso auch anderen Menschen empfehlen möchte. Sicher werde ich auch in den folgenden Tagen noch weiter darüber nachdenken und vielleicht - oder hoffentlich - in meinem Innern die eine oder andere (seelische) Veränderung spüren. Danke, Katarina

      Katja Großmann am 15.07.2013 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      An dem Chakra-Abend am 26.06. ist in mir sehr viel passiert, ich habe sehr geweint, geschrien so stark und laut, das ich das Gefühl hatte, das alles was mir auf der Seele lastet aus meinem Mund herausströmt. Ich habe mich danach sehr frei gefühlt und mein Brustkorb hat sich weit angefühlt.

      Sandra am 02.07.2013 in Meditation / Meditation: Chakra-Atem :

      Für mich war das eine ganz tolle Erfahrung, ich hatte noch nie sowas gehört und soviel Spaß beim atmen. Ich kam wegen meinen Verspannungen im Brustkorb nach dem 2. Durchgang bekam ich im 4. Chakra einen starken Stich mitten in die Brust danach war ich befreiter. Der Nachhauseweg war ganz leicht und beschwingt und ich fühlte mich voller Energie und lief Kerzen gerade.



      π