Zentrum für Energie- und Körperarbeit
logo Leiter: Milam Horn
Hüblerstraße 17 - 01309 Dresden
Zentrum für Energie- und Körperarbeit
Zentrum für Energie- und Körperarbeit


      BODY ENERGY WORK


          Basic Teil I       18. bis 20. September 2020
      Basic Teil II      16. bis 18. Oktober 2020
      mit Robert Henderson

      Dieser Workshop bietet Dir eine komplette Einführung in das Arbeiten mit einer Art der Energie im Körper, die als feine Energie bekannt ist.

      Diese feine Energie verfügt über die Kraft unserer Gefühle, unseres Geisteszustands und unserer Verbindungen zu unserer Familie, zu Freunden oder unserer Umwelt.

      Es gibt unterschiedliche Typen dieser Energie, jede hat spezifische Eigenschaften oder Charakteristika. Manche sind heiß oder kalt, schwer oder leicht, energetisierend oder ermüdend.
      Jede Energie kann einem bestimmten Element zugeordnet werden, wie z. B. Luft oder Wasser.
      Und jede präsente Energie verursacht eine spezifische physische Manifestation im Körper.

      Zum Beispiel verursacht die Energie des Gefühls Wut (Element Luft), Trockenheit im Körper. Spezielle Muskelpartien, z. B. der Trapezmuskel oder die Kiefermuskeln, werden durch diese Energie hart. Wohingegen die Energie der Liebe Wärme, Weichheit und Offenheit im Körper schafft.

      Unser physischer Körper braucht um gesund und glücklich zu sein, das Gleichgewicht der feinen Energien innerhalb unseres Energiesystems. Ein bisschen von allem. Ein bisschen hart, ein bisschen weich, ein bisschen kalt, ein bisschen warm. Ein Ungleichgewicht der subtilen Energie entsteht, wenn zu wenig von einem Typ der Energie und gleichzeitig zu viel von einem anderen Typ vorhanden ist. Ein Zuviel an Angst und zu wenig Liebe verursachen z. B. Kälte, Müdigkeit und Verkrampfung im Körper.

      In diesem Workshop vermittle ich ein Verständnis für den Prozess und die Verbindung zwischen der feinen Energie und dem physischen Körper. Dadurch erfährst Du, dass bei der Massage eines Klienten, mit einem unausgeglichenen Energiehaushalt, die erlernten Massageabläufe oder -techniken nicht effektiv wirksam sind, sondern dass es hilfreicher ist die Energien auszugleichen.

      Dieser Workshop untersucht die Ursprünge und Auswirkungen von sieben verschiedenen Typen der feinen Energie auf den Körper.

      Die sieben Energien sind:
      Emotionale Energie.
      Geistige Energie.
      Sexuelle Energie.
      Spirituelle Energie.
      Umweltenergie.
      Energie von anderen Menschen.
      Ahnen-/ Erbenergie.

      Teil I:
      Eine Einführung in die Energie.

      Was ist feine Energie?
      Wie fühlt sie sich an?
      Wie beeinflusst sie den Körper?
      Wir lernen uns auf die Energie im Körper des Klienten einzustimmen und diese zu fühlen.
      Wir erlernen die Energie mit Intuition zu fühlen und der Intuition auch zu vertrauen.
      Wir sehen, dass manche Energien im Körper des Klienten mit den Händen zu erfühlen sind, andere aber nicht.
      Es kann sein, dass wenn Du die Energie im Körper des Klienten fühlst, Dir Deine Berührung das Eine sagt, aber Deine Intuition sagt etwas anderes.
      Ist das real oder bildest Du Dir das nur ein? Vertraust Du Dir?
      Kommt das was Du fühlst aus Dir oder aus deinem Klienten?

      Wir verändern die reine Massagetechnik vom Ablauf hin zum ganzheitlichen Ansatz und der Arbeit mit der Intuition und dem Fühlen.

      Teil II:
      Heilung mit der Energie.

      Wir erkunden 20 typische physische Probleme des Körpers, welche durch das Ungleichgewicht der feinen Energie verursacht werden.

      Wir lernen wie man diese heilt bzw. diese aus dem Körper befreit, in dem man während der Behandlung mit der Berührung den ausgleichenden Typ der Energie anwendet.

      Zu den physischen Problemen zählen u. a.:
      Dichte Knöchel.
      Schwache Knie.
      Geschlossene Hüften.
      Harter hinterer Oberschenkelmuskel.
      Schwacher unterer Rücken.
      Fester mittlerer Rücken.
      Festigkeit und Steifigkeit in den Schultern.

      Schmerz und Schwäche in den Armen.
      Entzündung und Schmerz im Nacken.
      Kopfweh.

      Dieser spannende Workshop von und mit Robert Henderson bietet ein Verständnis über die Natur der Energie, energetische Blockaden, energetisches Ungleichgewicht, spirituelles Erwachen und emotionale Probleme in Dir und Deinem Klienten/ Patienten.

      Geeignet ist der Workshop für alle Menschen, die ihre eigene Sensitivität verbessern möchten bzw. auf der Suche nach sich selbst sind.
      Aber natürlich auch für Masseure, Körperarbeiter, Shiatsu- und Physiotherapeuten sowie alle Yogis, die nicht nur die körperliche Ebene, sondern den Mensch als ganzheitliches Wesen betrachten.


      In diesem Kurs werden keine Massagesequenzen gelehrt, sondern ein tiefes Verständnis für Gefühle und energetische Blockaden. Es wird anschauliche und praktische Beispiele mit farbigen Gurtbändern, Meditationen und verschiedene Übungen geben.

      Interessierten Teilnehmern wird empfohlen beide Teile des Workshops zu besuchen.

      Jeder Teilnehmer erhält von ihm ein umfangreiches Skript in Englisch, welches den gesamten Workshopinhalt enthält. Ein Skript in Deutsch ist für eine Schutzgebür von 35 € erhältlich.

      Der gesamte Workshop wird in Englisch gehalten. Für eine simultane Übersetzung ist gesorgt.


      Freitag: 14 bis 17 Uhr
      Samstag/ Sonntag: 10 bis 17 Uhr

      Ausgleich (pro Teil): 340 € - Frühbucherpreis bei Anmeldung bis zum 31. Mai 2020: 290 €

      Anmeldungen an: Milam M. Horn
      Webseite: spiritoflove.de/
      Email: spiritoflove@t-online.de
      Mobil: 0175 86 57 233



      Mehr Informationen zu Robert Henderson

      'When I kneel down at the feet of my client
      I do not see myself as a therapist.
      I see myself as a gardener,
      who has come to clean up your garden.
      I kneel on the grass at the edge of your flower-bed
      from where I start my work.
      I gather up the dead leaves from the ground
      that block the sun and rain that nourish your earth.
      I remove the old twigs and branches
      that once served you so well
      but no longer do.
      And I gently remove and old and dead flowers
      to make room for more beautiful ones to follow.
      What I do is not massage;
      it is gardening.
      It is getting you ready for spring.'
      - Robert Henderson



      ins Gästebuch eintragen

      Zeige 1-5 von 11 Einträgen.
      Karin Serafina am 25.09.2019 :

      dear Robert,
      I´m very happy having taken part in your workshop which has brought a lot of new energy into my body and support for my healing processes. Feeling, experiencing and learning theory with joy and your special kind of humor gave ease and fun all the time.
      I now understand much clearer what energy does with us and becoming aware of that, coping with it can make live more joyful and easier.

      thank you very much for your great job done, Milam for organisation and holding the space not to forget Clemens for his translations

      It was my plesure to be with you all together in this nice group

      I´m looking forward seeing you as soon as possible in the next workshop
      stay healthy and have a good time
      Karin Serafina

      Harriet am 15.12.2016 :

      Hello, Robert,
      I want to say thank you very much for the very impressive Worhshop you did.
      I'm very deeply grateful for all the experiences I got at this time. also with the other member of the course, for my private way and my working life.
      It will will works on a long time....
      Have a wounderful christmas time and a good start in the new year,

      looking forward to see you in march
      Harriet

      Hallo, Robert,
      Ich will vielen Dank für den sehr eindrucksvollen Worhshop , den du getan hast.
      Ich bin für alle Erfahrungen sehr tief dankbar, die ich in dieser Zeit bekommen habe. auch mit dem anderen Teilnehmern des Kurses, für meinen privaten Weg und mein Arbeitsleben.
      Es braucht Wille und Arbeiten, eine langen Zeit....
      Hab eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen guten Anfang im Neujahr,

      sich freuend, dich im März zu sehen
      Harriet

      Anja am 13.12.2016 :

      Ich habe jetzt mehrere Versuche gestartet, all das was ich nach dem Seminar empfinde, in möglichst klare Worte zu packen...aber es fällt mir immer schwerer.
      Soviel Freude, Liebe, Dankbarkeit und Demut für dieses 5-Tage-Geschenk steigt in mir auf. Mein Energielevel übersteigt bald alles vorher da gewesene. Mein Kollege fragt schon, was mit mir heute los ist. Sehr gut... :)

      Und doch gibt es nichts, was mein WOW und mein Staunen wirklich ausdrücken könnte.

      Folgendes möchte ich doch mitteilen und hoffe, dass Robert noch möglichst lange zu uns nach Dresden kommt und sein Wissen im BALANCE Zentrum weitergibt. Ich verneige mich in tiefer Hochachtung vor seiner Erfahrung und seinem Wissen und seiner unendlich großen Liebe zu seinem Wirken.
      Bereits nach dem ersten Tag des Seminars war meine Quintessenz, dass nicht nur Körperarbeiter und Therapeuten dieses Seminar besuchen sollten, sondern wirklich Jeder. Meiner Meinung nach ist dieses Seminar so wichtig für uns alle. Alles was uns umgibt, was wir täglich erleben ist Energie. Um die Zusammenhänge dessen zu begreifen und auf spielerische Art und Weise zu erleben schafft Robert ein Feld, was unglaublich wohltuend und heilend ist.
      Die Energie unserer Eltern und Vorfahren, wie fühlt diese sich an? Wie sind die Zusammenhänge im zwischenmenschlichen Bereich, in der eigenen Partnerschaft und wo knüpft die Energie im Körper an? Welche Blockade im Körper ist auf welcher Ebene damit verbunden? Was kann ich tun, um mich selbst zu heilen? ...
      Ein bisschen das Verständnis für das große Ganze, aber auch für mich als kleineres Ganzes.
      Ich selbst arbeite in der öffentlichen Verwaltung und war gespannt, was mir das Seminar bringen wird.
      Ich habe Klarheit gesucht und gefunden. Ich kann die Zusammenhänge in mir und in der Verbindung zu meinen Liebsten nun besser verstehen und (hoffentlich) gelassener reagieren. Ich sehe manches nun noch deutlicher.
      Dafür bin ich unglaublich dankbar. Ich fühle mich ein ganzes Stück freier und aufrechter. Ich bin gespannt auf das nächste Seminar. ;)

      Wissen kommt von Erfahrung und genau dafür ist dieses Seminar richtig und wichtig. Nicht nur angelesen, sondern wirklich erfahren und erlebt. Bewusst erlebt.
      Auf spielerische, liebevolle und geduldige Weise zu erfahren, wie sich Energie anfühlt...unglaublich.
      Robert lehrt mit Charme, Witz, einem unglaublich großem Herzen, tiefer Demut zum Leben und einem Wissen über Energien, welches mich persönlich absolut fasziniert. Sein authentischen Sein ist großartig und einfach liebenswert.
      Das Seminar selbst fühlte sich für mich sehr harmonisch, rund und entspannt an. Meinen herzlichen Dank auch an diese wunderbare Gruppe. Es ist schön, so wundervolle Menschen zu sehen, kennenzulernen und zu fühlen und mit Ihnen ein Stück des Weges zu gehen.
      Namasté.

      PS: Einen extra Dank an Clemens für die Übersetzungsleistung! Und an Milam: Danke für die Organisation und das Dranbleiben und Weitergehen mit diesem Seminar.

      Karin am 22.09.2016 :

      Ich sage herzlich danke für das interessante und bereichernde Seminar.
      Meinem Körper lauschen, ihn mehr und mehr verstehen. Wunderbar die Wirkung der Farben und wie sie Tore öffnen und verstehen lassen, wenn wir genau hinschauen.
      In leichter und humorvoller Art präsentiert Robert sein Wissen und seine Erfahrungen , es war schön in dieser herzlichen Atmsphäre dazu zu lernen und die Liebe und Leichtigkeit zu spüren, die den Raum füllte
      .

      Nicole am 22.09.2016 :

      Um mal etwas tiefer in den Umgang mit "Energie" und deren Blockaden zu kommen, kann ich nur allen Therapeuten und Yogalehrern, dieses Seminar mit Robert, der alles ganz spielerisch werden lässt, sehr empfehlen! Natürlich bedeutet das auch Arbeit an sich selber und vieles, was vielleicht nicht so klar war, kommt hier zum Vorschein.. Viel Spaß!!!


      einen Kommentar im Gästebuch schreiben


        π